BGHZ , ff: Partnerschaftsvermittlungsvertrag
Read More

14 Seiten, Note: 2,7

Hierbei wurde verkannt, daß Dienstverträge nicht notwendigerweise Dauerschuldverhältnisse sein müssen; wenn die dienstvertraglichen Beziehungen auch häufig als Dauerschuldverhältnisse ausgestaltet werden, so gibt es doch auch Dienstverträge, die nur eine Einzelleistung zum Gegenstand haben (z. B. die einmalige Beratung durch einen Arzt oder einen Anwalt). Im übrigen besteht zwischen . Dauerschuldverhältnisse sind schwebende Geschäfte, welche fest abgeschlossenes Geschäfte sind, allerdings weder von einem noch von beiden Vertragspartnern vollständig erfüllt wurden. 2 Typische Dauerschuldverhältnisse sind Miet-, Pacht-, Leih-, Darlehens-, Dienstvertrag oder der Sukzessivliefervertrag als Sonderform der Dauerschuldverhältnisse. Sie zeichnen sich dadurch aus, .  · Im Gegensatz zu einem Kauf oder einem Werkvertrag geht es bei einem Dauerschuldverhältnis nicht um eine einmalige Leistung oder Gegenleistung, sondern ganz im Missing: partnervermittlung.

Read More

Dieses erfolge im Hinblick auf das zu erstellende Video, das der Partnersuche diene und insoweit die Privatsphäre des Klägers berühre. 13 Ob die vom Amtsgericht im Rahmen der Bemessung des Rückzahlungsanspruchs nach § Abs. 1 BGB vorgenommene Schätzung (§ Abs. 2 ZPO) zulässig und inhaltlich richtig sei, bedürfe keiner Entscheidung. Denn es fehle - trotz entsprechender Hinweise.  · Im Gegensatz zu einem Kauf oder einem Werkvertrag geht es bei einem Dauerschuldverhältnis nicht um eine einmalige Leistung oder Gegenleistung, sondern ganz im Missing: partnervermittlung. Dauerschuldverhältnisse sind schwebende Geschäfte, welche fest abgeschlossenes Geschäfte sind, allerdings weder von einem noch von beiden Vertragspartnern vollständig erfüllt wurden. 2 Typische Dauerschuldverhältnisse sind Miet-, Pacht-, Leih-, Darlehens-, Dienstvertrag oder der Sukzessivliefervertrag als Sonderform der Dauerschuldverhältnisse. Sie zeichnen sich dadurch aus, .

Read More

Partnervermittlungen würden zwar grundsätzlich Dienstleistungen höherer Art in einem Rahmen erbringen, der äußerste Diskretion und ein hohes Maß an Taktgefühl erfordere, so dass das Vertragsverhältnis tatsächlich fristlos gemäß § BGB aufgelöst werden könne. Das setze aber ein persönliches Vertrauensverhältnis zwischen Vermittler und Kunden voraus. Daran fehle es bei Online.  · Im Gegensatz zu einem Kauf oder einem Werkvertrag geht es bei einem Dauerschuldverhältnis nicht um eine einmalige Leistung oder Gegenleistung, sondern ganz im Missing: partnervermittlung. Dieses erfolge im Hinblick auf das zu erstellende Video, das der Partnersuche diene und insoweit die Privatsphäre des Klägers berühre. 13 Ob die vom Amtsgericht im Rahmen der Bemessung des Rückzahlungsanspruchs nach § Abs. 1 BGB vorgenommene Schätzung (§ Abs. 2 ZPO) zulässig und inhaltlich richtig sei, bedürfe keiner Entscheidung. Denn es fehle - trotz entsprechender Hinweise.

Read More

Dauerschuldverhältnisse sind schwebende Geschäfte, welche fest abgeschlossenes Geschäfte sind, allerdings weder von einem noch von beiden Vertragspartnern vollständig erfüllt wurden. 2 Typische Dauerschuldverhältnisse sind Miet-, Pacht-, Leih-, Darlehens-, Dienstvertrag oder der Sukzessivliefervertrag als Sonderform der Dauerschuldverhältnisse. Sie zeichnen sich dadurch aus, . Dieses erfolge im Hinblick auf das zu erstellende Video, das der Partnersuche diene und insoweit die Privatsphäre des Klägers berühre. 13 Ob die vom Amtsgericht im Rahmen der Bemessung des Rückzahlungsanspruchs nach § Abs. 1 BGB vorgenommene Schätzung (§ Abs. 2 ZPO) zulässig und inhaltlich richtig sei, bedürfe keiner Entscheidung. Denn es fehle - trotz entsprechender Hinweise. Hierbei wurde verkannt, daß Dienstverträge nicht notwendigerweise Dauerschuldverhältnisse sein müssen; wenn die dienstvertraglichen Beziehungen auch häufig als Dauerschuldverhältnisse ausgestaltet werden, so gibt es doch auch Dienstverträge, die nur eine Einzelleistung zum Gegenstand haben (z. B. die einmalige Beratung durch einen Arzt oder einen Anwalt). Im übrigen besteht zwischen .

Online-Partnervermittlungen vor Gericht
Read More

Hausarbeit, 2005

Partnervermittlungen würden zwar grundsätzlich Dienstleistungen höherer Art in einem Rahmen erbringen, der äußerste Diskretion und ein hohes Maß an Taktgefühl erfordere, so dass das Vertragsverhältnis tatsächlich fristlos gemäß § BGB aufgelöst werden könne. Das setze aber ein persönliches Vertrauensverhältnis zwischen Vermittler und Kunden voraus. Daran fehle es bei Online. Dieses erfolge im Hinblick auf das zu erstellende Video, das der Partnersuche diene und insoweit die Privatsphäre des Klägers berühre. 13 Ob die vom Amtsgericht im Rahmen der Bemessung des Rückzahlungsanspruchs nach § Abs. 1 BGB vorgenommene Schätzung (§ Abs. 2 ZPO) zulässig und inhaltlich richtig sei, bedürfe keiner Entscheidung. Denn es fehle - trotz entsprechender Hinweise. Hierbei wurde verkannt, daß Dienstverträge nicht notwendigerweise Dauerschuldverhältnisse sein müssen; wenn die dienstvertraglichen Beziehungen auch häufig als Dauerschuldverhältnisse ausgestaltet werden, so gibt es doch auch Dienstverträge, die nur eine Einzelleistung zum Gegenstand haben (z. B. die einmalige Beratung durch einen Arzt oder einen Anwalt). Im übrigen besteht zwischen .